GU

GU (Our Label Records)

GU folgt seiner Leidenschaft für Musik in vielen Bereichen. Als Musiker und Sänger, als Texter und Komponist, als Produzent und Labelinhaber, und als DJ.

Angefangen Mitte der 80er Jahre, hat sich die Sammel-, Hör- und Spielleidenschaft von GU im Bezug auf Tonträger stetig vergrößert. Von Pop zu HipHop, Punk Rock und schließlich zum Funk, Jazz und Soul der 60er und 70er Jahre hat sich sein musikalischer Horizont kontinuierlich erweitert. Seit nun mehr über 18 Jahren ist er Resident-DJ bei Bremens Urban Jazz Groove (mit 25 Jahren Laufzeit eine der längsten kontinuierlichen Rare Funk & Souljazz-Veranstaltungen in Europa) und konnte seit 2001 diverse Gigs außerhalb der Heimatstadt in seine Vita aufnehmen. In Madrid, Amsterdam, Lissabon oder auch London ist er ein gern gesehener Gast, um mit rarem Vinyl aus den Bereichen Funk, Soul, Jazz, Rhythm & und HipHop die Tanzflächen zu füllen.

Seine Plattenfirma Our Label Records gründete er mit seinem Bruder 2005 und seitdem sind Singles mit Band aus England, Japan und Russland veröffentlicht worden. Die erste Single „Give Me A Minute“, die GU auch komponiert und produziert hat, war schnell ausverkauft und ist inzwischen ein begehrtes Sammlerstück in Funk-Kreisen. In diesem Jahr erscheinen drei weitere Singles bei denen GU auch die eine oder andere Produktion beisteuern wird.
Seit 2015 gehört das HipHop-Label Origu ebenfalls zur Erfolgsgeschichte.

Obendrein sendet GU seit 2009 jede Woche (Mittwochs über Radioweser.tv) seine Radiosendung Home Diggin’ mit zwei Stunden ganz neuem und lang vergessenem Vinyl aus den Bereiche Funk, Soul, Jazz und Hip Hop, und komponiert und arrangiert Songs für seine Bands The Undecided und Yankee Sandwich (Punkrock), Sorry We’re Closed (Singer/Songcore) und Gu’s Alder Ego (HipHop).